Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung gilt als verbindlich sowie sie schriftlich oder mündlich bestätigt wurde. Die Kursgebühr wird zu Beginn des Kurses fällig. Bei Absage 14 Tage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,- € fällig. Wird der Kurs später abgesagt oder nicht besucht, wird die volle Kursgebühr fällig. Dasselbe gilt, wenn der Kurs abgebrochen wird.

Die Kursgebühr kann bar entrichtet werden oder auf mein Konto eingezahlt werden. Meine Bankverbindung teile ich Ihnen in der Anmeldebestätigung mit.

Haftung

Jeder Teilnehmer nimmt eigenverantwortlich an den Kursen teil. Jeder haftet voll für sich: für Schäden, die er sich selbst, anderen Personen oder Sachen zufügt. Anweisungen des Kursleiters sind als Vorschläge zu verstehen, denen jeder nur aus freiem Willen folgt und nur so weit folgt, wie er es für sich verantworten kann. Die Kurse ersetzen keine medizinische oder psychiatrische Behandlung. Befindet sich ein Teilnehmer in therapeutischer oder medizinischer Behandlung, sollte er dies vor dem Kurs mit dem Kursleiter besprechen.

Vertraulichkeit

Bei dieser Arbeit stellt sich schnell eine tiefe Vertrautheit ein. Um dieser Vertrautheit Raum zu geben, verpflichtet sich jeder Teilnehmer persönliche Informationen anderer Teilnehmer vertraulich zu behandeln, indem er Dritten gegenüber Stillschweigen bewahrt.

Teilnahmemeldung

Der Kursleiter meldet alle Teilnehmer nach Kursende an die Organisation Three In One Concepts, USA. Das dient dazu die Ausbildung der Teilnehmer nachvollziehen zu können, aber auch um die Arbeit der Kursleiter überprüfen zu können.

Wer dies nicht namentlich wünscht, gibt das bitte bei der Anmeldung an und wird dann anonym gemeldet.